Alle Artikel in: Allgemein

Ausbildungsführer PM 2024/2025

Nachdem die Ausbildungsführer in den letzten Jahren bei den Schülerinnen und Schülern im Landkreis Potsdam-Mittelmark großen Anklang gefunden haben, möchte die Technologie- und Gründerzentrum Potsdam-Mittelmark GmbH auch in diesem Jahr wieder Unternehmen die Möglichkeit geben, sich und ihre freien Ausbildungs- und Praktikumsplätze sowie Ferienjobmöglichkeiten zu präsentieren. Die Teilnahme am Ausbildungsführer PM ist kostenfrei für Sie. Die Maßnahme wird gefördert aus Mitteln des Landkreises Potsdam-Mittelmark, Sponsoring-Mitteln und freiwilligen Unternehmensbeiträgen. Das Netzwerk Schule & Wirtschaftsforum PM in der Technologie- und Gründerzentrum Potsdam-Mittelmark GmbH erstellt den Ausbildungsführer PM im Auftrag der Wirtschaftsförderung des Landkreises Potsdam-Mittelmark. Weitere Informationen erhalten Sie hier. Foto und Text: Technologie- und Gründerzentrum Potsdam-Mittelmark GmbH

PM: 5. Ostdeutscher Unternehmertag am 11. Mai 2023

Presseinformation: Fachkräftemangel in Ostdeutschland: Lösungen finden für eine existenzielle Herausforderung! Potsdam, 13.03.2023. Der Fachkräftemangel ist nach Auffassung von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil die größte Bedrohung für den Wohlstand in Deutschland, wobei sich die Auswirkungen in Ostdeutschland deutlich eher und stärker als in anderen Landesteilen zeigen. Wörtlich sagte er Ende Februar auf der Fachkräftekonferenz Ost in Schwerin: „Ostdeutschland ist keine Orchidee, sondern im Wesentlichen ein Frühblüher für die Entwicklung, die wir in Gesamtdeutschland vor uns haben.“ Diese Erkenntnis ist aus Sicht der ostdeutschen Mittelständler nicht neu, doch sie unterstützt ihre Anstrengungen, endlich wirksam gegenzusteuern. Denn die Lage ist ernst: „Die Lücke zwischen offenen Stellen und Bewerberzahlen hat sich dramatisch vergrößert“, erklärt Dr. Burkhardt Greiff, Präsident des Unternehmerverbandes Brandenburg-Berlin e.V. „Das betrifft die Mitarbeitersuche ebenso wie die Ausbildung und behindert massiv Digitalisierung und ökologische Transformation. Unsere Mitgliedsunternehmen fordern vehement von uns, sie bei der Suche nach Lösungen zu unterstützen und ihren Anliegen auch in der Öffentlichkeit Geltung zu verschaffen.“ Der 5. Ostdeutsche Unternehmertag am 11. Mai 2023 steht deshalb unter dem Leitthema: „Fachkräftemangel, Energiewende, Ökologische Transformation. Wie ostdeutsche …

Heiko Schmidt – UV BB-Repräsentant

Heiko Schmidt ist Mitinitiator und Unternehmensgründer der Wirtschaftsinitiative Flughafenregion Brandenburg, die ihren Ursprung in einem Zusammenschluss von Gewerbetreibenden der Orte Schönefeld, Blankenfelde-Mahlow und Wildau hatte mit dem Ziel der gegenseitigen Unterstützung in allen unternehmerischen Fragen. So auch im Umgang mit wirtschaftlichen Problemen und der Bürokratie, sowie bezüglich Personalfragen und best practice – Synergien. Er ist ausgewiesener Handelsexperte und u.a. viele Jahre in führenden Positionen internationaler Handelsunternehmen tätig gewesen. Einen kleinen Eindruck gewinnen Sie in folgendem Interview, dass Michael Huppertz von meinbrandenburg.tv (WFB-Partnerunternehmen) am Rande der FlämingBau-Messe im November 2022 in Luckenwalde mit ihm führte. Heiko Schmidt arbeitet seit Februar 2023 als UV BB-Repräsentant für den Bereich rund um den Flughafen BER. Wir wünschen ihm viel Erfolg und freuen uns auf eine angenehme Zusammenarbeit. Foto: Michael Huppertz von meinbrandenburg.tv

Potsdamer Gespräche am 07.02.23

Am 7. Februar fanden die ersten „Potsdamer Gespräche“ in 2023 statt. Traditionell waren unsere Mitglieder und Gäste in die Räume der BARMER in der Potsdamer Wilhelm-Galerie eingeladen. Fokusthema des Abends war die Vorstellung unseres Mitgliedsunternehmen conpro IT Solutions GmbH. Geschäftsführer Pierré Hinz und Vertriebsleiter Sascha Steiner präsentierten die Produkte und Dienstleistungen des Berliner Systemhauses ausführlich. Die Experten unterstützen ihre Kunden bei der Einrichtung und Betreuung der IT-Infrastruktur mit besonderem Blick auf die Herausforderung in Zeiten von Home-Office und Remote-Work. Dafür bietet die conpro IT ein effektives Client Management an, das alle Fragen inkl. Verschlüsselungstechnik, Virenschutz und Firewall klärt. Im Anschluss bot sich wie immer Gelegenheit, bei einem gemeinsamen Imbiss Rückfragen zu klären und die Vernetzung aller Teilnehmer zu fördern. Wir freuen uns bereits auf die nächsten „Potsdamer Gespräche“ am 18. April 2023!“ Foto und Text: Nico Danneberg, 1. Vizepräsident UV BB-Präsidium

Wir begrüßen die Wirtschaftsinitiative Flughafenregion Brandenburg als neues Verbandsmitglied im UV BB

Wir begrüßen die Wirtschaftsinitiative Flughafenregion Brandenburg (kurz WFB) als neues Mitglied des UVBB. Die WFB ist ein Wirtschaftsunternehmen mit einem Partner-Netz von aktuell ca. 40 Unternehmen aus der Flughafenregion mit einem Radius von etwa 30 Kilometern rund um den Flughafen BER. Fokus sind Stärkung der Wahrnehmung und Sichtbarkeit der Partnerunternehmen auf Basis von Social-Media-Marketing und Veranstaltungen, Gewerbestruktur -und Kulturförderung. Sowohl Marketing als auch Veranstaltungen werden crossmedial durchgeführt. Dialog-Partner sind u.a. Vereine, Kommunen und Wirtschaftsförderungsgesellschaften. Weitere Informationen über die Initiative, die sich als Dienstleistungsgesellschaft versteht, finden Sie u.a. auf der Homepage www.wfb-brandenburg.de. Foto: Wirtschaftsinitiative Flughafenregion Brandenburg

Wir begrüßen die ASG Spremberg GmbH als neues Verbandsmitglied im UV BB

Im Zentrum des Lausitzer Strukturwandels: Die ASG Spremberg An der Landesgrenze von Brandenburg und Sachsen, in der Region Spremberg/Spreetal ist das Team der ASG Spremberg länderübergreifend tätig. Als kommunale Gesellschaft der Stadt Spremberg (Brandenburg) und der Gemeinde Spreetal (Sachsen) ist sie deren Wirtschaftsfördergesellschaft, aber auch Managementgesellschaft des Industrieparks Schwarze Pumpe. Als Wirtschaftsförderer begleitet die ASG Investoren, fördert Existenzgründungen sowie Industrieansiedlungen, betreut Bestandsunternehmen und das Citymanagement der Stadt Spremberg. Auch hinter der Initiative für Rückkehrer und Neu-Spremberger „Heeme fehlste!“ steht die ASG Spremberg. Industrieller Schwerpunkt der Lausitz: Der Industriepark Schwarze Pumpe Im Industriepark Schwarze Pumpe, einem der industriellen Zentren der Lausitz, mit über 125 Firmen und 5.500 Mitarbeitern ist die ASG Industrieparkmanager. Im Auftrag des Zweckverbandes Industriepark Schwarze Pumpe ist sie für das Management und die Entwicklung des Industrieparks verantwortlich. Sie betreibt außerdem Infrastrukturanlagen der Schmutzwasserentsorgung, Brauch-, Roh- und Trinkwasserversorgung, deren Netze sowie das Kompetenzzentrum für Gründer und Gewerbe Dock3 Lausitz. Mit der Dekarbonisierung und dem Strukturwandel in der Lausitz ergeben sich neue Herausforderungen für die ASG Spremberg: Investoren suchen große Ansiedlungsflächen, die können nur im …

Frauen auf dem Weg 2023: Orientieren. Gründen. Wachsen. am 16.03.23, IHK Potsdam

Die Veranstaltung „Frauen auf dem Weg 2023: Orientieren. Gründen. Wachsen.“ am 16. März 2023 findet im Rahmen der Brandenburgischen Frauenwoche statt und wird gemeinsam von der Wirtschaftsförderung, IHK Potsdam, Handwerkskammer Potsdam, Social Impact gGmbH, Autonomen Frauenzentrum und dem BPW organisiert. Selbstverwirklichung, Unzufriedenheit im Job, mehr Unabhängigkeit, bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Es gibt viele Gründe, sich selbstständig zu machen und ein eigenes Unternehmen zu gründen. Doch woher weiß ich, ob die berufliche Selbstständigkeit das Richtige für mich ist? Welche Vorteile habe ich als Unternehmerin, welche Risiken kommen auf mich zu? Diese und weitere Fragen wollen wir gemeinsam beantworten und diskutieren. Freuen Sie sich auf eine Veranstaltung voller Weggabelungen mit inspirierenden Gründungsgeschichten, Talkrunden und einem Workshop. Vorneweg, zwischendurch und danach besteht die Möglichkeit zum Kennenlernen und Netzwerken. Weitere Informationen zum Programm, Talkgästen und zur Anmeldung finden Sie hier. Foto und Text: Wirtschaftsförderung Landeshauptstadt Potsdam

Treffpunkt Wirtschaft PM “Digitalisierung – Markt der Möglichkeiten am 23.02.23

Das Digitalprojekt Smarte.Land.Regionen des Landkreises Potsdam-Mittelmark und das Wirtschaftsforum PM lädt Unternehmer/innen und Gründer/innen zum nächsten Treffpunkt Wirtschaft PM ein. Titel:                     Digitalisierung – Markt der Möglichkeiten Termin:                Donnerstag, 23. Februar 2023 ab 16:00 Uhr Ort:                       Heimvolkshochschule Seddiner See, Seeweg 2, 14554 Seddiner See Die Veranstaltung setzt das Thema Digitalisierung in den Fokus. Durch den Abend führt Regina Schroeder von der cima. Zunächst begrüßt Marko Köhler, Landrat des Landkreises Potsdam-Mittelmark, die Teilnehmenden. Im Folgenden gibt Regina Schroeder einen Einblick in die Thematik und Natalie Schreiber vom Landkreis Potsdam-Mittelmark stellt das Digitalprojekt Smarte.Land.Regionen vor. In einer Themenwerkstatt wird gemeinsam an den verschiedenen Themenbereichen rund um die Digitalisierung in der Wirtschaft gearbeitet. Zahlreiche Marktstände bieten die Gelegenheit, an diesem Tag Initiativen, Ansprechpartner/innen und Best-Practice Beispiele kennenzulernen und sich mit diesen in individuellen Gesprächen auszutauschen. Die detaillierte Tagesordnung mit dem Formular zur Anmeldung finden Sie hier. Eine Anmeldung ist bis zum 16. Februar 2023 bei Mandy Große unter der E-Mail: mandy.grosse@tgzpm.de erforderlich. Nähere Informationen und die Möglichkeit zur Onlineanmeldung Auch unsere Kooperationspartner/innen werden diese Einladung versenden, …

5. Ostdeutscher Unternehmertag am 11.05.23 in Potsdam

Die Teilnehmerliste füllt sich und der Frühbucherrabatt endet am 28.02.2023! EINLADUNG 5. Ostdeutscher Unternehmertag am 11. Mai 2023 im Kongresshotel Potsdam, Am Luftschiffhafen 1 in 14471 Potsdam Thema: Fachkräftemangel, Energiewende, Ökologische Transformation. Wie ostdeutsche Unternehmen passende MitarbeiterInnen finden, binden und ausbilden. Das Programm steht fest. Schirmherr:  Bundesministerium für Wirtschaft und KlimaschutzVeranstalter: comprend GmbHMitveranstalter:  Unternehmerverband Brandenburg-Berlin e.V. und Unternehmerverband Sachsen e.V. Teilnahmegebühr: 145 € (Frühbucherrabatt bis zum 28.02.2023: 130 €)Teilnahmegebühr für Mitglieder des UV-BB, von Unternehmerverbänden, Mitveranstalter und Unterstützer: 135 € (Frühbucherrabatt bis zum 28.02.2023: 121 €)Im Preis enthalten sind Tagungsunterlagen, Speisen und Getränke zum Mittagessen, in den Pausen und zum abschließenden Get-together.(Alle Preise verstehen sich pro Person zzgl. MwSt.) Hier können Sie sich anmelden. Mit freundlichen Grüßen Michael Schulzecomprend GmbH Foto: Ostdeutscher Unternehmertag

Gewerbe- und Jobmesse am 26.04.23, Stahnsdorf

Der Regionale GewerbeVerein Teltow, Kleinmachnow, Stahnsdorf e.V. veranstaltet am 26. April 2023 von 10 bis 17 Uhr eine Messe zum Thema: Job und Ausbildung. In Kooperation mit dem Industriemuseum und dem Informationszentrum für Berufsorientierung sprechen wir gezielt 26 Schulen aus der Region zur Teilnahme an. Ziel ist die Vernetzung der Unternehmen und die Möglichkeit, sich Schülern und Arbeitssuchenden zu präsentieren. Ort: Selgros Stahnsdorf, Ruhlsdorfer Str. 71, 14532 Stahnsdorf Weitere Informationen Anmeldung Foto: B2Digital – Aussteller 2022