Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Unternehmerinnen-Netzwerk lädt nach Hoppegarten ein

20. März 2015

Hoppegarten | "Tea Time Talk" im exclusiven Renn-Klub auf der Rennbahn Hoppegarten. Erleben Sie zwei Frauen, Gräfin Rothkirch und Uta Kumpf, zwei Karrieren, zwei Leben im von Birgit Dürsch moderierten Gespräch.
Unsere Talkgäste:
Gräfin Rothkirch war u.a. General Managerin eines 5-Sterne Design Hotels in Berlin und ist ihren Weg, beginnend als PR Direktorin, in der Luxushotellerie gegangen. Heute ist die Gräfin ehrenamtlich Vorsitzende des Renn-Klub Komitee.
Ute Kumpf war 15 Jahre lang Mitglied des Deutschen Bundestags, ist Trägerin des Bundesverdienstkreuzes und hat, mit politischem Mandat, die Welt bereist.
Freitag, 20. März 2015, ab 15 Uhr
Rennbahn Hoppegarten
Goetheallee 1, Klub-Tribüne
15366 Hoppegarten

Ablauf:
15.00 Uhr – Frau Gräfin Rothkirch gibt für Interessierte eine kleine Führung
15.30 – 16.30 Uhr – moderierter Talk mit Gräfin Rothkirch und Ute Kumpf
16.30  – 17.30 Uhr – Netzwerken
Natürlich gibt es Tee und Kaffee sowie Küchlein und stilecht ein Gläschen Portwein.
Die Veranstaltung ist kostenpflichtig. Mitglieder 10,00 €, Nichtmiglieder 20,00 € jeweils zzgl. USt. Sie erhalten eine Rechnung.
Verbindliche Anmeldungen bitte bis 13.03.15. Platzkapazität ist begrenzt.
Wenn Sie sich im Vorfeld über Frau Kumpf und Gräfin Rothkirch informieren wollen, dann schauen Sie unter www.ute-kumpf.de http://www.morgenpost.de/berlin/article128840092/Tini-Graefin-Rothkirch-ist-die-Grande-Dame-von-Hoppegarten.html Eine Stornierung (in schriftlicher Form) ist bis 2 Arbeitstage vor Veranstltungsbeginn kostenlos möglich, danach wird der volle Teilnahmebetrag in Rechnung gestellt.

http://www.ute-kumpf.de

http://www.morgenpost.de/berlin/article128840092/Tini-Graefin-Rothkirch-ist-die-Grande-Dame-von-Hoppegarten.html

http://www.ute-kumpf.de

http://www.morgenpost.de/berlin/article128840092/Tini-Graefin-Rothkirch-ist-die-Grande-Dame-von-Hoppegarten.html

Details

Datum:
20. März 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.